02. April 2020 - PixelWorld

Informationen zur Unterstützung für den 3D Druck von Faceshields

Wir suchen weitere Unterstützer und Koordinatoren, die sich der MakervsVirus Community anschließen möchten. Dabei geht es darum Bedarf zu ermitteln und an die entsprechenden Stellen weiterzuleiten und auch Produzenten dabei zu helfen, ihre 3D Faceshields an die richtigen Stellen zu bringen.

Wie unterstütze ich den 3D Druck von Faceshields?

Wenn auch Sie den Kampf gegen Corona durch einen Community Hub von MakervsVirus unterstützen wollen, finden Sie hier eine kleine Hilfestellung zur Vorgehensweise. Diese Informationen richten sich sowohl an Kliniken und Ärzte, die Faceshields benötigen, als auch an Maker und Unternehmen, die im 3D-Druck Faceshields herstellen möchten.

Gerne können Sie sich auch an uns direkt wenden unter:

Siiri Rohrmüller 
0172 – 8424 353 
coronahilfe@pixelmechanics.de  

Hinweise zur Beteiligung an den Hilfsprojekten von  MakervsVirus 

Die Community wie auch Produktion und Nachfrage werden über die Plattform MakervsVirus organisiert. Institutionen, die Bedarf an Faceshields haben sowie alle die Faceshields produzieren können melden sich unter folgender URL an: https://www.makervsvirus.org/de/ 

Klicken Sie hierzu auf der Webseite auf einen der entsprechenden Buttons:

makervsvirus

Wenn Sie Bedarf an Faceshields haben

  • Klicken Sie auf den folgenden Link, suchen Sie Ihre entsprechenden Region und schreiben Sie Ihren Hub an: https://www.makervsvirus.org/de/#need  
  • Die roten Sterne markieren die Hubs, bei denen angefragt werden kann
  • Von dort wird der Bedarf gemeinsam vom Betreiber des Hubs koordiniert

hubinfos

Wenn Sie Faceshields produzieren können

  • Registrieren Sie sich hier als Maker unter: Registration Makers 
  • Treten Sie danach dem Slack Kanal bei: Slack Channel MakervsVirus
  • Suchen Sie einen regionalen Hub über die Suche im oberen Bereich aus und treten Sie dem entsprechenden Kanal bei
  • Sollten Sie keinen passenden Kanal finden, melden Sie sich im Kanal: #register-maker und dort werden Sie weiter vermittelt

Wenn Sie einen Hub in Ihrer Region organisieren möchten

  • Registrieren Sie sich hier: Registration Hubs
  • Treten Sie Slack bei und legen ggf. einen Hub an: Slack Channel MakervsVirus
  • Sollten Sie keinen passenden Kanal finden, melden Sie sich im Kanal: #register-maker und dort werden Sie weiter vermittelt

 Welche 3D Faceshields werden bevorzugt gebraucht? 

  • Bisher hat sich die Variante Prusa als sehr beliebt erwiesen: Prusa 3D
  • Die Dateien stehen hier zum Download zur Verfügung: Prusaprinters
  • Die Daten dürfen für die nicht-kommerzielle Nutzung verwendet werden

Tipps

Mittlerweile gibt es viele verschiedene Faceshields und auch viele verschiedene STL-Dateien für den Druck. Aus unserer Erfahrung und auch wie sich der Bedarf aktuell darstellt, ist die folgende Variante eine der Sinnvollen.

Folgendes Druckmaterial wird benötigt:

  • PETG– PLA ist eher nicht geeignet, da wasserlöslich 
  • Headband (obererTeil): 
    covid19_headband_rc3.stl 
  • Unterer Randschutz:
    bottom_reinforcement.stl 

 

Faceshields

  • Entweder Vivak® Polyester klar mit 0,5 mm oder durchsichtige Deckblätter mit 0,20 mm in DinA4 
  • Die Löcher im durchsichtigen Shield macht man am Bestenmit einem verstellbaren 4-fach Locher 
  • Die Kanten links und rechts abrunden, damit man sich nicht in die Schulter sticht
  • Zum Lasern gibt es auch eine Datei:
    shield_final.dxf 

 

Gummibänder

  • findet man im Netz unter den Suchbegriffen "Gummibänder Knopfloch" - 20mm ist eine gute Breite

 

Polsterung des Headbands

  • Da muss nichts gemacht werden und je nach klinischer Anforderung muss das der Arzt oder das Klinikum selbst machen.

 

Es gibt auch STL-Dateien, wo mehrere Shields auf einmal gedruckt werden können. Diese Dateien sind hier zu finden: https://www.prusaprinters.org/prints/25857/user-gcodes 

Hinweis zum Urheberrecht der Dateien

License  

Creative Commons License 

This work is licensed under a Creative Commons (4.0 International License) 

Attribution-NonCommercial 

✖ | Sharing without ATTRIBUTION 

✔ | Remix Culture allowed 

✖ | Commercial Use 

✖ | Free Cultural Works 

✖ | Meets Open Definition 

https://www.prusaprinters.org/prints/25857/files 

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.