PIXELMECHANICS https://pixelmechanics.de/images/logo/pm_logo.png Professionelle Umsetzung von Shops, Webseiten & Social Media Projekten mit Magento, Joomla, Wordpress und typo3. kontakt@pixelmechanics.de
Kleinreuther Weg 93 90408 Nürnberg

News & Aktuelles

Der PIXELMECHANICS Blog

 

Joomla! 3.7 ist da!

03 Mai 2017

pixelmechanics cms joomla update 3 7 

Das neueste Update des beliebten Content-Management-Systems (CMS) Joomla! enthält einige neue Funktionen und Erweiterungen. Wir haben die wichtigsten Neuerungen hier aufgelistet.

1300 Änderungen und 700 neue Funktionen - das klingt nach einer ganzen Menge. Allerdings spürt der User viele der Anpassungen eher indirekt, wie z. B. die erhöhte Sicherheit und die Stabilität des Systems.

Kernfunktionen die mit der neuen Version 3.7 von Joomla! optimiert wurden, sind u.a. Extrafelder. Hiermit kann die Eingabe von Inhalten für Redakteure vereinfacht und vereinheitlicht werden. Beispielsweise wird es so leichter einzelne Beitragstypen (z.B. Veranstaltungen) mit weiterführenden Informationen (z.B. Veranstaltungsort; Referent) zu erweitern. Diese Felder können durch die erweiterte Verwaltung von Nutzergruppen auch nur einzelnen Redakteurs-Gruppen angezeigt werden.

Im Bereich der Mehrsprachigkeit hat sich einiges getan. Beiträge in verschiedenen Sprachen können jetzt leichter miteinander verknüpft werden, um beispielsweise dem User einen direkten Sprachwechsel zu ermöglichen. Zudem wird es Redakteure freuen, dass es durch das neue Update möglich ist Menüpunkt, Artikel sowie eine zugehörige Kategorie in einem Schritt zu erstellen.

Eine Übersicht der neuen Funktionen sowie weitere Details gibt es auf der Seite des Open Source CMS.

Ist neu immer auch besser?

Updates sind in der heutigen Zeit allgegenwärtig. Auf dem Smartphone, am Betriebssystem und selbst Fahrzeuge (bzw. deren Bordcomputer) benötigen von Zeit zu Zeit eine Aktualisierung. Content-Management-Systeme (wie hier: Joomla!) sind da keine Ausnahme.

Wir, als wissbegierige Digitalagentur, nehmen solche Aktualisierungen immer ganz genau unter die Lupe und bleiben so bei den von uns verwendeten Open Source Systemen stets auf dem aktuellsten Stand der Technik.
Bei Erscheinen neuer Updates, spielen wir diese i. d. R. auf einer getrennten Entwicklungsumgebung ein, um den Produktivbetrieb der Live-Seite nicht zu gefährden sollte während oder nach eines Updates etwas nicht mehr funktionieren.

Anschließend prüfen wir, ob alle bekannten Funktionen des Systems und unsere Standard-Erweiterungen, nach dem Update noch funktionieren und passen diese ggfs an.

Hierbei ist vor allem entscheidend, wie gängige Erweiterungen, Plugins und Kauftemplates mit dem Update umgehen und ob es zu Konflikten untereinander kommt. Nicht selten folgen auf ein großes Update weitere kleine Bugfix-Updates, um Fehler zu beheben, die damit in Zusammenhang stehen und von der Entwickler-Community gemeldet wurden.

Sobald wir die Bewertung eines Updates abgeschlossen haben, benachrichtigen wir alle Kunden über die neuen Möglichkeiten, damit diese aufgrund unserer Empfehlung entscheiden können, ob das Update eingespielt werden soll oder nicht.

Viele unserer Kunden haben den “Update-Service” bei uns beauftragt. Hierbei werden Minor-Updates nach Veröffentlichung und Prüfung direkt von uns eingespielt und getestet. Anschließend wird der Kunde nur kurz über die Systemaktualisierung informiert und ist somit automatisch auf dem aktuellsten und somit sichersten Stand.

Update-Service ja oder nein?

Unsere langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass die kontinuierliche Aktualisierung eines Web-Systems nicht nur die preiswertere, sondern vor allem die stabilere und damit Nerven schonende Variante ist.

Sollten Sie Fragen haben oder an unserem Update-Service interessiert sein, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein, auf Ihre Webseite zugeschnittenes, Angebot.

SOCIAL MEDIA

BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN!

 

Erfahren Sie nicht nur, was sich in der Welt von Social Media und eCommerce tut, sondern auch was wir so bei PIXELMECHANICS anstellen!